Öffnungszeiten

Montag und Mittwoch

von 17.00 - 19.00 Uhr

Freitags von
17.00 - 21.00 Uhr

Programm-Newsletter

Abonieren Sie unseren Newsletter mit dem Programm und anderen Informationen.

Mitglied werden

Der Offene Kanal Worms
braucht Ihre Unterstützung.
Werden Sie Mitglied!
Download: Mitgliedsantrag
Offener Kanal - was ist das? PDF Drucken

Offener KanalOffene Kanäle sind lokale oder regionale Sender, deren Fernsehsendungen nicht von einem bezahlten Mitarbeiterstab, sondern von Bürgerinnen und Bürgern auf eigene Initiative und in eigener Verantwortung produziert und zusammengestellt werden.

Die über den Offenen Kanal (OK) verbreiteten Beiträge werden im jeweiligen örtlichen Kabelnetz gesendet. Diese überschaubare lokale Ebene eröffnet die Chance einer medienvermittelten Kommunikation.

Im Offenen Kanal kommen Minderheiten zu Wort, können kulturelle, soziale und politische Themen und Ereignisse der Region zu einem Beitrag im Fernsehen werden. Über den Offenen Kanal können auch Sie Ihr Anliegen und Ihre Meinung kundtun und zur Diskussion stellen.

Kurz, der Offene Kanal ist Fernsehen zum Selbermachen und unterscheidet sich hierdurch vom öffentlichrechtlichen und privat wirtschaftlichem Fernsehen.

Es gibt keine Redaktion, kein Sendeschema, keine inhaltlichen und formalen Vorgaben. Sponsoren dürfen genannt werden, Werbung ist jedoch untersagt.

Selbstverständlich müssen die allgemeinen Gesetze eingehalten werden.

Da Sie im Offenen Kanal Ihr eigener "Programmdirektor" sind, sind Sie natürlich auch für Ihre Sendungen selbst verantwortlich.

Die Sender stellen alles Nötige zur Verfügung: Ein Live-Studios, Kameras und Zubehör, Schnittplätze, Technische Beratung und Einweisung.

Im Offenen Kanal arbeiten grundsätzlich ehrenamtliche Mitarbeiter. Je nach Stand der eigenen Kenntnisse können Hilfen in Anspruch genommen werden, bis der Umgang mit der Technik beherrscht wird.